Selbstverriegelndes RFID-Einsteckschloss mit Panikfunktion

Ein neuartiges Türschloss von adverbis bietet Zutrittskontrollfunktionen und verhindert unbeabsichtigtes Einschließen. Das Schloss arbeitet bateriebetrieben und verfügt über ein integriertes RFID-Transponderlesegerät.

RFID-Schloss

Zutrittskontrolle mit RFID

adverbis | security zeigt auf der Eisenwarenmesse in Köln das ganze Produktspektrum rund um die Zutrittskontrolle. Schwerpunkt sind mit RFID- Technik kombinierte Stellglieder wie Zylinder, Einsteck-, Spind-, und Möbelschlösser. Highlight ist das selbstverriegelnde, batteriebetriebene RFID-Einsteckschloss mit Panikfunktion.

Es sorgt einerseits für den versicherungstechnischen Verschluss der Tür durch einfaches Zuziehen, andererseits erleichtert es berechtigten Personen die Türöffnung durch einfaches Betätigen des Drückers. Die Panikfunktion verhindert, dass Personen unbeabsichtigt eingeschlossen werden, d.h. eine Türöffnung ist über den inneren Drücker jederzeit möglich. Zutrittskontrollfunktionen wie Daueröffnung, Zeitsteuerung und Protokollierung sind ebenso wie ein RFID-Transponderleser in das Schloss integriert. In einer OEM-Version lässt sich das Schloss verkabeln, mit Strom versorgen und potentialfrei ansteuern. Eine weitere Neuheit ist die Schalteinrichtung für Alarmanlagen, welche es ermöglicht Zylinder und Schlösser ohne Türblattverkabelung in die Zwangsläufigkeit zu integrieren.

Quelle: www.openPR.de

Ähnliche News

Geklonte RFID-Tags bringen Lesegeräte zum Absturz RFID-Sicherheitsexperte Lukas Grunwald hat eine Methode gefunden, mit der man mittels manipuliertem Chip Lesegeräte zum Abstürzen bringen kann. Grunwald spielte dazu ein präpariertes JPEG-Bild, wie es auch im E-Pass hinterlegt ist, auf den RFID-Chip. Bei dem Versuch das Passbild elektronisch auszulesen, stürzten mehrere Lesegeräte und die dazugehörige Software ab. Gru...
Die 15 skurrilsten RFID-Anwendungen Die RFID Gazette stellte kürzlich eine Rangliste der 15 sonderbarsten RFID Anwendungen zusammen. Während einige RFID Anwendungen ziemlich ominös, skurril oder bizarr sind, gibt es darunter auch amüsante. Überlaufschutz für Toiletten AquaOne bietet einen Überlaufschutz für Toiletten an, der auf Basis von RFID funktioniert. Vor allem öffentliche ...
Neuer RFID-gesteuerter Kombistapler von Jungheinrich Im Frühjahr 2007 bringt Jungheinrich einen neuen Kommissionierstapler auf den Markt. Dieser Stapler ist durch verschiedene Module auf zukünftige Anforderungen in der Lagerlogistik vorbereitet. Das intelligente Staplermanagement dieses Staplers ist bisher einmalig. Beim neuen Stapler mit der Bezeichnung EKX 513-515 handelt es sich um einen Hochregalstapler mit einer Tragkraft von bis zu 1...
Kosten und Nutzen von RFID in der Logistik Die VDI-Gesellschaft Fördertechnik Materialfluss Logistik hat eine Richtlinie zur Kosten- und Nutzenbewertung von RFID-Systemen in der Logistik veröffentlicht. Damit soll kleinen und mittelständischen Unternehmen eine nachvollziehbare Methodik zur Bewertung an die Hand gegeben werden. Der Entwurf der neue Richtlinie VDI 4472 Blatt 4 "Kosten-Nutzenbewertung von RFID-Systemen in...
RFID Leitfaden für den Mittelstand Das Informationsforum RFID hat eine Praxisstudie zum RFID-Einsatz veröffentlicht. Diese Studie bündelt eine Vielzahl an Erfahrungen aus kleinen und mittleren Unternehmen. Die Veröffentlichung wurde vom Forschungsinstitut für Telekommunikation in Dortmund Verfasst. Insgesamt werden zehn Praxisbeispiele für RFID-Anwendungen in mittelständischen Unternehmen u.a. aus der ...
1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
event_note

account_box Redaktion


folder