IBM präsentiert RFID-Lösung für die Pharmaindustrie

Auf der CeBIT 2007 ist IBM unter dem Motto "Ideas for Innovators – Get inspired" vertreten. Zusammen mit Partnern werden auf über 2000 Quadratmetern aktuelle Entwicklungen gezeigt.

Ein Schwerpunkt des Messeauftritts steht unter dem Titel "A Better Planet". Hier wird eine gemeinsam von DHL und IBM entwickelte RFID-Lösung für die Pharmaindustrie präsentiert. Ein RFID-Sensor-Tag kontrolliert und dokumentiert die Temperatur der Sendungen während des gesamten Transports und macht somit den gesamten Ablauf transparenter. Absender, Empfänger und Kontrolleur sind stets über den Zustand der Produkte informiert. Dabei stellt der neue Sensor-Tag ist eine Kombination aus Temperatursensor und RFID-Funkchip dar. Ein zuvor definierter Temperaturbereich kann ununterbrochen überwacht werden, zur Überprüfung muss die Sendung nicht erst geöffnet werden, da die Daten jederzeit per Funk ausgelesen werden können.

Ähnliche News

Gabelstapler lagern Ware per RFID ein Sogenannte Flurförderzeuge (FFZ) wie Gabelstapler können mit Hilfe von RFID effizient Waren einlagern und befördern. Durch Warnhinweise bei Annäherung von Personen und durch Geschwindigkeitsüberwachungen wird zudem die Arbeitssicherheit erhöht. In vielen Lägern und Produktionsstätten können mit RFID Transparenz und Effizienz noch entscheidend verbesser...
Japan will RFID und Biometrie an Zigarettenautomaten einsetzen Um Jugendlichen den Zugang zu Zigaretten aus Automaten zu verwähren, will Japan nun RFID und eine Gesichtserkennung einsetzen. Doch die Erfolgsaussichten sind gering. Mithilfe eines Fotos wird das Alter errechnet (Foto: Fujitaka) Die japanische Tabak- industrie rüstet im Kampf gegen minder- jährige Raucher technisch auf und setzt künftig neben Legitimierungskarten auch eine...
GeoMuseum Münster mit RFID-Technik von Elatec Elatec liefert die RFID-Technologie für das interaktive Informationssystem des Geologisch-Paläontologischen Museums der Universität Münster. Hier entsteht in Kooperation mit dem ERCIS (European Research Center for Information Systems) ein PDA-basiertes Multimedia-Besucher-Informations-System, das sich dynamisch auf die individuellen Interessen der Besucher abstimmt. Das System ...
Fünf Jahre nach dem RFID-Hype erste Ernüchterung Fünf Jahre ist es jetzt her, seit die Metro Group mit ihrem "Future Store" einen regelrechten RFID-Hype heraufbeschwor. Mittlerweile ist es aber ruhiger geworden um die Funktechnik. Vor allem im Massenmarkt haben sich die Erwartungen nicht erfüllt. Die Kennzeichnung von Verbrauchsgütern (Item-Level-Tagging) wird sich kurzfristig wohl kaum durchsetzen können. Das lieg...
CertiLogo schützt vor Markenpiraterie bei Weinen Die auf Fälschungsschutzsysteme spezialisierte CertiLogo hat ihre erste Anwenderlösung im Lebensmittelbereich vorgestellt. Es handelt sich dabei um einen auf dem Flaschenetikett angebrachten Sicherheitscode, mit dessen Hilfe sich auf Herkunft, Produktion und Konsum bezogene Informationen via Telefon, SMS oder Internet abrufen lassen. Auftraggeber ist der bei Siena beheimatete Winzerbetri...
1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
event_note

account_box Redaktion


folder