Dank RFID-Technologie den Fuhrpark einfach managen

Jede Spedition und auch jedes andere Fuhrunternehmen ist vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, regelmäßig die Führerscheine der Mitarbeiter zu überprüfen. Je nachdem, wie groß das Unternehmen ist, nimmt die Erfassung aller Daten, wie beispielsweise das Auslesen der Tachometer, viel Zeit in Anspruch. Mit einer neuen Softwarelösung lassen sich jetzt die Kosten und auch der zeitliche Aufwand deutlich reduzieren. „Mobile Führerscheinkontrolle“ nennt sich diese Software, die das Management eines Fuhrparks einfacher und effizienter macht.

Die Kontrolle übernimmt der RFID-Chip

Die Überprüfung aller wichtigen Daten ist für die Speditionen eine kostspielige und vor allem zeitaufwendige Angelegenheit. Umständlich sind die dazugehörigen Ablage- und Kopierarbeiten, oft unnötig auch die vielen Terminabsprachen und nicht selten kommt es zu Ausfällen von Touren. Ein Unternehmen aus Österreich hat sich jetzt zum Ziel gesetzt, das Management eines Fuhrparks so einfach wie möglich zu gestalten. Mit einer neuen Software bekommt das, was für die Speditionen sehr zeitraubend ist, mehr Flexibilität. Die Software macht es möglich, die Kontrolle der Führerscheine zu jeder Zeit ortsunabhängig mobil und automatisch durchzuführen. Alle neuen Führerscheine enthalten einen sogenannten RFID-Tag mit allen relevanten Daten zur Fahrerlaubnis und zum Fahrer. Diese Chips sind sicher vor Manipulationen aller Art, ein Kriterium, was für die Überprüfung sehr wichtig ist.

Alles vollautomatisch

Dank RFID-Technologie den Fuhrpark einfach managenFür die Überprüfung der Führerscheine gibt es mit der neuen Software zwei Möglichkeiten. Zum einen können die Fahrer, die gerade mit ihrem Truck unterwegs sind, mittels App auf dem Smartphone die Überprüfung selbst durchführen. Ist der Fahrer hingegen gerade in der Zentrale des Unternehmens, geschieht die Überprüfung mittels einer dort eingerichteten Prüfstation. Auf diese Weise wird die Kontrolle der Fahrerlaubnis, aber auch die Archivierung aller Daten vollautomatisch abgewickelt. Die neue Software kann jedoch noch mehr, denn neben dem Management des Fuhrparks lassen sich noch weitere Bereiche in der Spedition optimieren. Die Systeme des österreichischen Herstellers sind außerdem auf die Identifikation von Transportbehältern und Produkten spezialisiert. Das ist besonders für die Fertigung und für die reibungslose Logistik in der Industrie von großem Interesse.

Viele Möglichkeiten

Durch einen neuartigen RFID-Transponder ist es einfach, alle für das Unternehmen wichtigen Daten zu speichern, sie auszudrucken und automatisch zu applizieren. Das ist nur möglich, wenn der Microchip, der mit einer Antenne ausgestattet ist, ohne Zwischenfälle funktioniert. Nur dann lassen sich die Daten aus den Führerscheinüberprüfungen nach Bedarf ändern, speichern oder auch löschen. Vor allem in Unternehmen mit vielen LKWs ist die neue Software eine große Arbeitserleichterung. Hier nahmen die Kontrollen in der Vergangenheit sehr viel Zeit in Anspruch. Viele Mitarbeiter waren involviert und das Unternehmen verlor durch die mühsamen Überprüfungen Zeit und Geld. Heute muss der Fahrer nicht einmal vor Ort sein, damit sein Arbeitgeber seinen Führerschein überprüfen kann.

Dank der modernen RFID-Technik ist die Arbeit auch in den zahlreichen deutschen Fuhrunternehmen deutlich einfacher geworden. Die Fahrer haben die passende App auf dem Smartphone und sollte eine Kontrolle notwendig sein, scannt der Fahrer mittels App die Daten auf seinem Führerschein. Die Daten gehen in diesem Fall an den Arbeitgeber, der sie nach Bedarf speichern und auch löschen kann. Da alles automatisch funktioniert, kann das Fuhrunternehmen Kosten und auch Arbeitsaufwand sparen.

Beitragsbild: depositphotos.com / 42683989@kalinovsky

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.12.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Hier schreibt die Redaktion von www.rfid-basis.de