Was kann die neue App von Jaguar Land Rover?

Die Politik will mehr Elektroautos auf die Straße bringen, aber dazu fehlt flächendeckend noch die passende Infrastruktur. Zwar gibt es mittlerweile viele Ladestationen, aber sie reichen bei Weitem noch nicht aus. Die Autohersteller richten sich allerdings schon einmal darauf ein, dass in Zukunft immer mehr Elektroautos unterwegs sind. So auch Jaguar Land Rover, die eine App entwickelt haben, die den Weg zur nächsten Ladestation zeigt. Das mobile Payment mit einem RFID-Chip ist inklusive.

Einfach und schnell

Was kann die neue App von Jaguar Land RoverDer britische Autohersteller bietet seinen Kunden eine neue App, die es einfach und schnell möglich macht, eine Ladestation zu finden. Nach dem Aufladen des Jaguars oder Land Rovers wird bequem mit einer RFID-Chipkarte bezahlt, die es kostenlos zur App dazu gibt. Jaguar Public Charging App ist für die Besitzer eines Jaguar I-Pace und die Fahrer eines Plug-in-Hybriden von Range Rover gedacht. Mit dem Kauf der App erhalten die Autofahrer zu fast allen Ladestationen in Europa einen Premiumzugang. Aktuell umfasst das Netzwerk mehr als 70.000 Ladestationen in ganz Europa, 11.000 davon in Deutschland. Aber das Netz wächst in vielen Ländern in Europa kontinuierlich weiter.

Die App kann noch mehr

Die neue App von Jaguar und Land Rover hilft nicht nur bei der Suche nach einer Ladestation, sie zeigt auch in Echtzeit an, welche der Ladestationen aktuell belegt und welche frei ist. Es gibt jedoch noch mehr Informationen, denn die App verrät dem Fahrer, mit wie viel kW die jeweiligen Ladesäulen laden können. Zudem zeigt die App auch die Kosten für den jeweiligen Ladevorgang an. Nach dem Laden wird schnell und sicher bargeldlos mit dem RFID-Chip bezahlt. Die vielfältige App steht zum Download im Apple App Store und bei Google Play zur Verfügung. Sie ist sowohl für Geräte mit iOS und mit Android Betriebssystem geeignet.

Was kostet die App von Jaguar Land Rover?

Die App von Jaguar Land Rover gibt es in zwei unterschiedlichen Varianten. Zum einen ist es möglich, ein Abo abzuschließen, zum anderen gibt es die Zahlung bei jeder Aufladung. Das Abo bietet Jaguar Land Rover für 45,80 Euro an, abgeschlossen wird das Abo bei allen Vertragshändlern von Jaguar Land Rover. Bei beiden Varianten sind ein universeller Ladeschlüssel und eine kostenfreie App zum Download im Preis inklusive. Jaguar sieht sich als Vorreiter dieser Technologie, die es möglich macht, immer eine Ladestation in der Nähe zu finden, und das Laden dann mittels einer RFID-Chipkarte zu bezahlen.

Die E-Mobilität ist nicht mehr aufzuhalten und wird vielleicht die Zukunft des Autofahrens sein, selbst wenn Deutschland noch lange nicht auf die Infrastruktur zurückgreifen kann, wie es bereits in anderen europäischen Ländern der Fall ist. Die App, wie sie jetzt Jaguar Land Rover anbietet, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Wahrscheinlich ist, dass andere Autohersteller nachziehen und ebenfalls eine eigene App anbieten werden. Für alle, die umweltbewusst fahren wollen und sich daher ein E-Auto kaufen, ist eine App wie die von Jaguar Land Rover eine gute Wahl. Sie müssen in einer fremden Stadt keine langen Wege mehr in Kauf nehmen, wenn ihr Auto eine neue Ladung Strom benötigt.

Beitragsbild: depositphotos.com / 190157438@perig76

Redaktion

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion.
Redaktion

Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5

Hier schreibt die Redaktion.