Schwesternrufsystem mit RFID-Lokalisierung

Der RFID-Hersteller Ascom Wireless Solutions hat ein neues, drahtloses Schwesternrufsystem mit Lokalisierung über RFID-Technologie entwickelt. Das System soll besonders im Bereich Altenbetreuung zum Einsatz kommen.

Krankenhaus

Viele ältere Leute in Altenwohnheimen leiden an Demenz verschiedener Art und Schwere, sind dabei aber körperlich durchaus gesund und aktiv. Man muss Ihnen also die Möglichkeit geben, jederzeit um Hilfe rufen zu können. Obwohl es natürlich sehr wichtig ist, diese Heimbewohner im Auge zu behalten, ist es für die Mitarbeiter häufig doch sehr mühsam, bei einem Hilferuf herauszubekommen, wo sich die rufende Person gerade befindet. "Dank des Ascom teleCARE WP Systems, das im drahtlosen Schwesternruf in der Altenpflege neue Massstäbe setzt, ist dies jetzt kein Problem mehr", sagte Jan van Havenbergh, Produktreihenmanager bei Ascom Wireless Solutions.

Der Bewohner bzw. Patient löst den Hilferuf über ein kleines, drahtloses Gerät am Handgelenk aus. Dieser wird dann mithilfe einer Kombination neuer und bewährter Technologien direkt an den verantwortlichen Mitarbeiter weitergeleitet. Zusätzlich ist der Aufenthaltsort der Person in der Nachricht enthalten. Das bedeutet, dass der Mitarbeiter erfährt, wo genau sich der rufende Bewohner bzw. Patient aufhält. Dies hat eine höhere Effizienz zur Folge, weil keine Zeit damit verbracht werden muss, den Anrufer zu suchen. Die Privatsphäre der Bewohner und Patienten wird dabei dennoch jederzeit respektiert, weil der Aufenthaltsort nur im Notfall angegeben wird.

"Die Altenbetreuung sieht sich einer enormen Herausforderung gegenüber. Nämlich einer alternden Gesellschaft, die in Bezug auf die Qualität der Betreuung immer anspruchsvoller wird und dies bei gleichzeitigem Personalmangel. Somit muss die Effizienz erhöht werden, wenn weiterhin eine Betreuung hoher Qualität gewährleistet werden soll", schloss Jan van Havenbergh.

Quelle: www.presseportal.de

Ähnliche News

Gratis eLearning-Kurse über RFID RFID4U bietet auf seiner Internetseite zwei gratis eLearning-Kurse zum Thema RFID an. Zum einen wird ein Grundlagenkurs für Anfänger angeboten, der zweite Kurs thematisiert die vom US-Department of Defense (DoD) auferlegten Richtlinien für Lieferanten. Beide Kurse sind in englischer Sprache verfügbar und dauern ca. zwei Stunden.
Organische RFID-Tickets im Feldversuch Auf der Organic Electronic Conference and Exhibition (OEC-07) werden organische RFID-Tickets in einem Feldversuch getestet. Die Konferenz findet vom 24.-26. September 2007 in Frankfurt statt. Die von PRISMA entwickelten Tickets sind die ersten organischen, auf Polymertechnik basierten low-cost RFID-Karten. Produziert werden sie von der Bartsch GmbH und dem Polymerelektroniker PolyIC GmbH & Co...
Elektronische Pflichtkennzeichnung für Pferde Werden Pferde mit RFID-Chips ausgestattet, sind sie ein Leben lang identifizierbar. Deswegen hat die EU-Kommission die Kennzeichnung der Tiere zur Pflicht gemacht. Bereits innerhalb des ersten halben Jahres nach der Geburt soll der Chip angebracht werden. Wie üblich bei Tieren wird der Transponder per Injektion unter die Haut befördert. Betroffen sind sogenannte Equiden, also nicht nur ...
Tracking & Tracing mit RFID und GPS Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML entwickelt zurzeit eine intelligente Lösung zur Sendungsverfolgung. Dabei werden RFID- Identifikationsdaten und GPS-Ortungsdaten, wie sie die meisten Transportunternehmen heute einsetzen, verknüpft. Die durchgängige Bereitstellung von Statusinformationen über den Verbleib der Waren ("Tracking & Tracing&q...
Überwachung von Blutspenden mit RFID Siemens hat zur Überwachung von Spenderblut zusammen mit Partnern eine komplexe RFID-basierte Lösung entwickelt. Hierdurch soll die Sicherheit von Transfusionen erhöht werden. Das System soll ab 2008 einsetzbar sein, so teilte das Unternehmen mit. Durch die eindeutige Identifizierung können Verwechlungen fast gänzlich ausgeschlossen werden. Zudem verfügt das System &...
1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
event_note

account_box Redaktion


folder