RFID-Sicherheit und Angriffsmethoden

RFID-Sicherheit und AngriffsmethodenDaten, die zwischen RFID-Lesern und Chips ausgetauscht werden, können von Angreifern gelesen, missbraucht, manipuliert oder zerstört werden. In anderen Fällen machen mechanische Angriffs-Methoden wie Zerstörung, Entfernung oder Abschirmung den RFID-Chip unbrauchbar. Ähnliches bewirken Blocker-Tags oder Störsender.

Obwohl in vielen Bereichen wirkungsvolle Abwehrmechanismen wie z.B. Verschlüsselung bestehen, werden diese aufgrund der zusätzlichen Kosten oftmals nicht angewendet. Mit der Vernachlässigung der Sicherheitsmaßnahmen können aber zahlreiche Risiken einhergehen: Informationsmissbrauch, Preismanipulation bis hin zur Produktpiraterie sind denkbare Folgen.

Die Methoden, die beim Angriff auf RFID-Systeme zum Einsatz kommen, sind sehr unterschiedlich. Die Grundlegenden werden nachfolgend erläutert.

Sniffing

Beim sogenannten Sniffing versucht ein Angreifer, Daten, die auf dem RFID-Chip gespeichert sind oder zwischen dem Chip und dem Lesegerät versendet werden, auszulesen. Dabei kommen grundsätzlich zwei Methoden zum Einsatz: Entweder wird die laufende Datenkommunikation zwischen RFID-Tag und Lesegerät mittels Empfängers abgehört, oder der Chip wird mit einem eigenen Lesegerät ausgelesen.

Bestseller für RFID Sicherheit

RFID Blocker Karte DEKRA Getestet - Störsender Technologie - NFC Schutzkarte - Schutz vor Datendiebstahl - extra dünne Karte mit 0,8 mm geeignet für Jede Geldbörse - Blockerkarte für Geldbörse *
  • ✅ DEKRA GETESTET - Blocker Karte mit Störsignal durch ein unabhängiges Institut getestet für die kommerziell genutzte Frequenz 13,56 MHz. Kreditkarten, Personalausweise, Bankkarten, EC-Karten, Führerscheine,und ähnliche Karten oder Ausweise mit NFC-Chip werden in den RFID Blocking Schutzhüllen vor unerlaubtem Auslesen der gespeicherten Daten bzw. Informationen geschützt.
ZNAP Kreditkartenetui mit Geldklammer Aluminium und Münzfach - RFID Schutz - Slim Wallet Carbon - Kartenetui, Kreditkarten Etuis, Geldbörse - bis 12 Karten - Geld Clip von SLIMPURO *
  • ✅ SCHNELLE KARTENAUSWAHL - Der innovative Haltemechanismus aus Metal erlaubt ein schnelles Auswählen der Karten. Lässt sich auch mit einer Hand wunderbar bedienen. Keine Fummelei mehr an der Kasse.

Spoofing und Replay-Attacken

Werden Daten nicht nur ausgelesen sondern auch manipuliert oder gefälscht spricht man vom Spoofing. Möglich wird dies durch Vernachlässigung des Schreibschutzes. Replay-Attacken verfolgen das Ziel, eine zuvor abgehörte echte Datenkommunikation zu einem späteren Zeitpunkt erneut einzuspielen, um so die Präsenz eines autorisierten Lesegerätes vorzutäuschen.

Man-in-the-Middle-Attacken

Bei Man-in-the-Middle-Attacken schaltet sich der Angreifer zwischen die Kommunikation von RFID-Reader und Tag. Abgesendete Daten werden vom Angreifer abgefangen und manipuliert an den Empfänger weitergereicht. Empfänger und Sender bemerken den zwischengeschalteten Angreifer nicht und gehen von einer vertrauenswürdigen Quelle aus.

Cloning und Emulation

Bei dieser Methode werden mit den Dateninhalten eines RFID-Transponders eigene Duplikate nachgebaut. Die Daten können dabei aus Sniffing-Attacken stammen oder selbst erzeugt worden sein.

Denial of Service

Der Angreifer, der diese Methode benutzt, verfolgt im Gegensatz zu den bisher genannten, nicht das Ziel, unerlaubt an Daten zu gelangen, sondern vorhandene RFID-Systeme zu stören bzw. unbrauchbar zu machen. Hierbei können unterschiedliche Verfahren zum Einsatz kommen.

Zum einen, kann der Angriff rein mechanisch erfolgen, d.h. der RFID-Chip wird zerstört oder einfach entfernt. Des Weiteren führen sogenannte Kill-Kommandos, die in der EPC-Spezifikation u.a. zum Schutz der Privatsphäre vorgesehen sind, zur kompletten Deaktivierung eines Chips oder zum Löschen von Anwendungen. Solche Operationen sind aber nicht ohne Weiteres möglich, sondern erfordern das Vortäuschen eines autorisierten Lese-und Schreibgerätes.

Eine einfache Methode, die Datenkommunikation zwischen Reader und Tag zu unterbrechen, besteht darin, eine mechanische Abschirmung anzubringen. In vielen Fällen reicht eine Schutzfolie aus Metall aus, um die wechselseitige Kommunikation zu verhindern. Mittlerweile gibt es auch RFID Geldbörsen mit eingenähter Schutzfolie.

Aktive Störsender beeinflussen das elektromagnetische Feld zwischen RFID-Tag und Lesegerät und unterbrechen damit ebenfalls die Datenkommunikation. Blocker-Tags täuschen dem RFID-Reader die Existenz bestimmter passiver RFID-Tags vor und verhindern damit die eigentliche Erfassung.

Tracking

Durch Zuordnung von RFID-Nummern und den Zeitpunkten der Verwendung an Terminals können umfangreiche Bewegungsprofile erstellt werden. Diese Methode wird als RFID-Tracking bezeichnet und wird angewendet, wenn personenbezogene Daten bekannt sind, wie z.B. beim Einsatz von Ausweisen oder Kundenkarten.

Relay-Angriffe

Ein sogenannter Relay-Angriff beruht darauf, dass ein Angreifer versucht, unbemerkt die Lesereichweite eines RFID-Chips zu erhöhen. Ein ?Ghost? dient der Kommunikation mit dem RFID-Transponder, ein ?Leech? der Kommunikation mit dem Lesegerät. Beide Geräte verfügen über eine erhöhte Sende- und Empfangsleistung und bewirken somit, dass eine längere Distanz zwischen dem Tag und Lesegerät überbrückt werden kann. Solche Angriffe dienen in der Regel dazu, die physikalische Existenz von RFID-Chips vorzutäuschen, die dann weitere Aktionen auslösen.

RFID-Malware

Hierunter versteht man Buffer-Overflow- und SQL-Injection-Angriffe auf RFID-Tags oder Lesegeräte. Diese können durch speziell konstruierte Daten erfolgen. Gelingt ein solcher Angriff, kann beliebiger Programmcode ausgeführt werden, oder Datenbankeinträge manipuliert werden.

Quelle: Fraunhofer SIT

Beitragsbild: depositphotos.com / 107406138@Yuriy_Vlasenko

RFID Sicherheit – Bestseller

ZNAP Slim Wallet mit Münzfach - Kreditkartenetui mit Geldklammer - RFID Schutz - Schwarz Korkleder - Kartenetui, Kreditkarten Etuis, Geldbeutel - bis 12 Karten - Geld Clip von SLIMPURO *
  • ✅ SCHNELLE KARTENAUSWAHL - Der innovative Haltemechanismus aus Metall erlaubt ein schnelles Auswählen der Karten. Lässt sich auch mit einer Hand wunderbar bedienen. Keine Fummelei mehr an der Kasse.
TÜV geprüfte RFID Blocking NFC Schutzhüllen (12 Stück) für Kreditkarte, Personalausweis, EC-Karte, Reisepass, Bankkarte, Ausweis - 100% Schutz gegen unerlaubtes Auslesen - Kreditkarten RFID Blocker *
  • TÜV GEPRÜFTE SICHERHEIT: Durch ein unabhängiges Institut geprüfte und zertifizierte Abschirmung der kommerziell genutzten Frequenz 13,56 MHz. Kreditkarten, Personalausweise, Bankkarten, EC-Karten, Führerscheine,und ähnliche Karten oder Ausweise mit NFC-Chip werden in den RFID Blocking Schutzhüllen vor unerlaubtem Auslesen der gespeicherten Daten bzw. Informationen geschützt.
rheinwing RFID Sichere EIN- und Auszahlungen Geldbörse schwarz *
  • Unsere Geld- und Kartenbrieftasche ist die erste Aluminiumbrieftasche mit integrierten Karten- und Münzfächern und einem patentierten Aufbewahrungssystem für Sicherheit und Organisation
TRAVANDO Geldbörse mit Geldklammer Amsterdam - TÜV geprüft - 10 Kartenfächer - Slim Design - RFID Schutz - Kleines Münzfach - inkl. Geschenk Box - Designed in Germany (Carbon) *
  • 𝗙𝗨𝗡𝗞𝗧𝗜𝗢𝗡𝗔𝗟𝗘 𝗚𝗘𝗟𝗗𝗕Ö𝗥𝗦𝗘 - Besitzt trotz der Größe von 11,5 x 8,5 x 1,6 cm 10 Kartenfächer. Das Schiebefach außen ermöglicht einen schnellen Zugang zu häufig genutzten Karten
ESUS® RFID Blocker Karte - RFID Blocker Ultradünn 0,9mm - Karte mit RFID Schutz schützt den ganzen Geldbeutel - Geldbörse Damen RFID Schutz - Sichere RFID Störsender Technologie 2020 *
  • ✅ 100% SCHUTZ – Der ESUS️ RFID Card Blocker bietet Dank neuster RFID Störsender Technologie stärksten & effektivsten Schutz für Ihr komplettes Portemonnaie und alle darin enthaltenen Karten.
Solo Pelle Kartenetui mit RFID Schutz bis 11 Karten Portmonee Geldbeutel Kreditkartenetui für den Alltag Mech Echtes Leder in Schwarz *
  • ✔ UNSER NEULING – Dieses Mini Portemonnaie überzeugt mit seinen Maßen von 9cm x 6cm x 1cm. Das Kreditkartenetui passt bequem in Hosen- und Anzugstasche. Geldschein finden auch Platz! Jetzt mit einem neu entwickeltem System
KRONIFY Geldbörse Herren Leder – TÜV geprüfter RFID Schutz I Geldbeutel Herren aus hochwertigem Rindsleder I Portemonnaie Herren Leder Schwarz I Portmonee Leder mit Geschenk Box *
  • ABSOLUTE SICHERHEIT - Der integrierte NFC und RFID Blocker des Portmonee schützt Sie vor Datendiebstahl. Gehen Sie kein Risiko ein - entscheiden Sie sich für TÜV-geprüfte Sicherheit von KRONIFY!
Senbos Geldbörse Herren, Echtem Leder Geldbeutel mit RFID Schutz, Weichem Rindsleder Reißverschluss Münztasche, 18 Kreditkartenfächern, 2 Banknotenfächern, Abnehmbarem ID Kartenhalter und Geschenkbox *
  • ▶ 【Erste Schicht Rindsleder & Große Kapazität Herrenbrieftasche】: Das Äußere der klassischen Senbos Herrenbrieftasche besteht aus echtem glattem und weichem Rindsleder und das Innere aus strapazierfähigem Mikrofaserleder. 18 Kartenfächer, 1 Reißverschlusstasche, 2 Geldtaschen, 1 herausnehmbarer Lizenzinhaber und 2 transparente Fächer. Es erfüllt alle Ihre täglichen Bedürfnisse.

Tommy Weber

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen