Technische Richtliniern für den sicheren RFID-Einsatz

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) präsentiert in einem öffentlichen Workshop den Entwurf der "Technischen Richtlinien für den sicheren RFID-Einsatz". Der Eintritt ist frei, es wird lediglich um eine Anmeldung per E-Mail gebeten.

Die Veranstaltung findet am 05. Dezember 2007 von 10:00 – 14:00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das Bonner Gustav-Stresemann-Institut.

Das BSI hat zur Erhöhung des IT-Sicherheitsniveaus für typische RFID-Einsatzfelder Technische Richtlinien (TR) formuliert, die Maßnahmenempfehlungen für den jeweiligen Technikeinsatz enthalten. Die TR betreffen das Ticketing beim Zutritt zu Veranstaltungen, bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel sowie den Einsatz von Elektronischen Produktcodes-konformen Transpondern in der Handelskette.

Ziel des Workshops ist es, die Arbeitsergebnisse einer interessierten Öffentlichkeit vorzustellen und den Teilnehmern die Möglichkeit zur Kommentierung der Richtlinienwerke zu geben. Dazu können die Teilnehmer mit den Autoren der Richtlinien diskutieren. Zudem erhalten alle Interessierten die Gelegenheit, die im Entwurf vorliegenden Dokumente bis zum 21. Dezember 2007 zu kommentieren. Die Entwurfsfassungen der TR ÖPV-Ticketing, Event-Ticketing und NFC-Ticketing stehen dafür circa eine Woche vor der Veranstaltung auf den Internetseiten des BSI zum Download bereit.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung per E-Mail wird bis zum 30. November 2007 an rfid@bsi.bund.de gebeten. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Quelle: www.bsi.bund.de

Ähnliche News

Echtzeit-Ortung für die Intralogistik Mit der Produktreihe Serie 7000 will die Dortmunder Firma Ubisense die Prozesssicherheit, Transparenz, Verlustschutz und Verfügbarkeit im Bereich der Intralogistik verbessern. Das Echtzeit-Ortungssystem basiert auf dem UWB-Standard. "Erste Referenzanwendungen bei namhaften Logistik-Dienstleistern laufen bereits erfolgreich und belegen, dass unser System die Transparenz komplexer Prozess...
BERNIE, der intelligente Einkaufsberater (idw) Diabetiker, Allergiker, Vegetarier - viele Menschen möchten oder müssen sich sehr genau über die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln informieren. Damit verbunden ist das mühevolle Studieren der klein geschriebenen, umfangreichen Inhaltsangaben auf Lebensmittelpackungen. Eine schnellere, bequemere und sicherere Methode stellen Forscher des Fraunhofer-Instituts für Graphis...
Schaar ruft zu Wachsamkeit gegenüber RFID auf Peter Schaar, Bundesbeauftragter für Datenschutz, forderte heute auf der Konferenz "RFID: Auf dem Weg zum Internet der Dinge" ein weiteres Mal Wachsamkeit gegenüber RFID-Technologien. Neben verbindlichen Regeln müsse die Technik datenschutzfreundlich gestaltet werden. Zudem fordert Schaar, die Ortung von Personen ohne deren Zustimmung unter Strafe zu stellen. Schaar: &quo...
CertiLogo schützt vor Markenpiraterie bei Weinen Die auf Fälschungsschutzsysteme spezialisierte CertiLogo hat ihre erste Anwenderlösung im Lebensmittelbereich vorgestellt. Es handelt sich dabei um einen auf dem Flaschenetikett angebrachten Sicherheitscode, mit dessen Hilfe sich auf Herkunft, Produktion und Konsum bezogene Informationen via Telefon, SMS oder Internet abrufen lassen. Auftraggeber ist der bei Siena beheimatete Winzerbetri...
Ski-WM 2007 in Schweden mit Clavister-Firewalls abgesichert Ã…re / Hamburg (pressrelations) - Clavister, professioneller Hersteller IP-basierter Security-Lösungen, wurde in diesem Jahr für die Alpine Ski Weltmeisterschaft in Schweden als Partner für die IT-Sicherheit ausgewählt. Der Hersteller wurde mit der Installation der Clavister-Firewalls, die während der WM vom 3. bis zum 18. Februar 2007 in Ã…re i...
1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
event_note

account_box Redaktion


folder