Brooks auf diversen Messen mit RFID präsent

Brooks Automation ist gleich auf vier Messen im März und April vertreten. Das Unternehmen präsentiert seine Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema RFID.

Auf der CeBIT 2007 ist Brooks in unmittelbarer Nähe des "Solutions Park Auto ID/RFID" zu finden und zeigt dort Lösungen für den Textileinzelhandel und die innerbetriebliche Logistik. In Dallas werden verschiedene Lesegeräte vorgestellt. Auf der RFID World Asia in Singapur bilden die Produktvarianten aus dem Frequenzbereich 13,56 MHz den Mittelpunkt.

Die Messen im Überblick:
– CeBIT Hannover – 15. – 21.03 – Halle 6 H48
– RFID World USA Dallas – 27. – 28. März – Stand 1617
– HMI Hannover – 16.-20. April – Halle 16 E 42
– RFID World Asia Singapore – 25. – 26. April – Stand 4L13

Ähnliche News

Tinte aus Nano-Partikeln verbilligt RFID-Etiketten Gedruckte Schaltungen könnten künftig aus Nanotinte bestehen. Neben erheblichen Kosteneinsparungen ergeben sich auch Vorteile in der Widerstandsfähigkeit und der Leistung. Forscher am Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie (IISB) haben ein Verfahren in Betrieb genommen, mit dem sich elektronische Schaltungen und Bauelemente mittels Tintenstrahl d...
Sybase präsentiert neue Version von RFID Anywhere Mit RFID Anywhere bietet Sybase eine erweiterbare Umgebung zur Entwicklung und Verwaltung von RFID-Lösungen an. Die Software entspricht dabei den Anforderungen von RFID-Anwendungen in Fahrzeugen. Sybase iAnywhere beschreitet mit RFID Anywhere 3.1 neue Wege mit erweiterten Funktionen für Geräte, die in Fahrzeuge integriert sind. Dazu zählen beispielsweise ein unabhängiger E...
Essbare RFID-Chips von Kodak Kodak hat RFID-Tags für medizinische Zwecke entwickelt, die vom menschlichen Körper verdaut werden können. Nebenwirkungen oder Rückstände sind nicht zu erwarten. Die Chips sollen recht wohlschmeckend sein, und da sie mit weicher Gelantine beschichtet sind, wird es einige Zeit dauern, bis sie sich auflösen. Um den Verdauungstrakt zu untersuchen, begibt sich der Patient...
Aquarium in Singapur kennzeichnet Fische Das Underwater World Aquarium in Singapur stattet Fische mit RFID-Chips aus, um Besuchern die passenden Informationen auf Displays anzuzeigen. "Besucher des Aquariums können den Namen, die Art und andere Informationen auf einem Touchscreen sehen, sobald einer der 20 gekennzeichneten Fische an einem Sensor vorbeischwimmt", sagt Peter Chew, Sales- und Marketingmanager der Underwater ...
Echtzeit-Ortung für die Intralogistik Mit der Produktreihe Serie 7000 will die Dortmunder Firma Ubisense die Prozesssicherheit, Transparenz, Verlustschutz und Verfügbarkeit im Bereich der Intralogistik verbessern. Das Echtzeit-Ortungssystem basiert auf dem UWB-Standard. "Erste Referenzanwendungen bei namhaften Logistik-Dienstleistern laufen bereits erfolgreich und belegen, dass unser System die Transparenz komplexer Prozess...
1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5
event_note

account_box Redaktion


folder