RFID-Buchshop

von Amal Graafstra
Nur EUR 20,41
von Klaus Finkenzeller
Nur EUR 49,90
von Patrick J. Sweeney
Nur EUR 20,41

RFID-Technologie

RFID bedeutet "Radio Frequency Identification" und steht für die berührungslose Erkennung von Objekten per Funk. Befindet sich ein Objekt mit angebrachtem RFID-Chip (Transponder) in Reichweite eines Lesegerätes, wird eine eindeutige Kennung übertragen. Ist ein Gegenstand identifiziert, kann auf ihn individuell reagiert werden. Ein passiver Transponder benötigt dabei keine eigene Energiequelle, hierdurch können Kosten und Größe niedrig gehalten werden.

RFID-Systeme kommen inzwischen in immer mehr Bereichen zum Einsatz. Als Diebstahlsicherungen werden sie schon seit den 60er Jahren eingesetzt. Aus dieser einfachsten Form (1-Bit Transponder) entwickelten sich durch Weiterentwicklung zum Datenspeicher neue Einsatzfelder. Die Industrie nutzt die RFID-Technik in der Fließbandfertigung, der Einzelhandel profitiert von der Effizienzsteigerung im Bereich Lagermanagement. An Flughäfen werden mit RFID Gepäckstücke verfolgt, in der Lebensmittelbranche werden alle Produktions- und Verarbeitungsschritte lückenlos dokumentiert. Ebenso lassen sich Zugangskontrollen bei Mautsystemen, im Personennahverkehr oder in Fußballstadien mit RFID realisieren. Darüber hinaus existieren noch viele andere Anwendungsgebiete.

 

Meldungen

15.02.2009
Die Gemeinde Borsdorf nutzt zur mobilen Kontrolle ihrer Bäume RFID-Tags und mobile Lesegeräte. Die Informationen werden in einem GIS-System weiterverarbeitet. mehr...
27.01.2009
Gedruckte Schaltungen könnten künftig aus Nanotinte bestehen. Neben erheblichen Kosteneinsparungen ergeben sich auch Vorteile in der Widerstandsfähigkeit und der Leistung. mehr...
06.01.2009
Sogenannte Flurförderzeuge (FFZ) wie Gabelstapler können mit Hilfe von RFID effizient Waren einlagern und befördern. Durch Warnhinweise bei Annäherung von Personen und durch Geschwindigkeitsüberwachungen wird zudem die Arbeitssicherheit erhöht. mehr...
30.11.2008
Die Stadtwerke Kiel nutzen RFID-Technologie und Barcodes um die Ausgabe der Arbeitsmittel effizienter zu gestalten. mehr...
12.10.2008
Ein neues System verspricht Diabetes-Patienten die schmerzfreie Überprüfung des Glukose-Spiegels. Die nichtinvasive Methode beruht auf einem Pflaster das mit einem Sensor und einem RFID-Transponder versehen ist. mehr...
12.10.2008
Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger stellt das Auslesen von amtlichen elektronischen Ausweisen unter Strafe. Der Gesetzesentwurf hierzu wurde Anfang Oktober unterzeichnet. mehr...
12.10.2008
Um die Sicherheit der Minenarbeiter zu erhöhen, setzt ein schwedischer Betrieb auf RFID. So können Personen dynamisch geortet und visualisiert werden, zudem wird der Zutritt kontrolliert. mehr...
29.09.2008
Ein System auf RFID-Basis soll in Zukunft verhindern, das Obst und Gemüse auf dem Weg in die Supermärkte verdirbt. Das Shelf-Life genannte System, das RFID mit Temperatursensoren kombiniert, wird von Forschern der Universität Bremen entwickelt. mehr...
04.08.2008
Schlauchbeutelverpackungen mit RFID-Chips können bei kleinen, einzelnen Chargen die Prozesssicherheit erhöhen. Vor allem hochwertige, medizintechnische und pharmazeutische Produkte profitieren davon. mehr...
21.07.2008
Fünf Jahre ist es jetzt her, seit die Metro Group mit ihrem "Future Store" einen regelrechten RFID-Hype heraufbeschwor. Mittlerweile ist es aber ruhiger geworden um die Funktechnik. mehr...

[Tagcloud - Was ist das?]